0
0

qp-Support

Geben Sie Ihre Anfrage ein, Sie erhalten ein Antwort per eMail
0

Installation

Versandinstallation oder Vor-Ort-Installation
0

Zubehör

Zubehör-Verkauf und Versand
0

Downloads

Die neuesten Aktualisierungen für qp-Produkte
24 Stunden / 7 Tage persönlich erreichbar - Telefon-Support nur für Kunden mit gültiger Support-ID-Nummer

Probleme lösen

0

0 Weitere Informationen

Anleitungen

0
 
0 Weitere Informationen

Beliebteste Downloads
 
Einwilligung gemäß DSGVO Download
Kurzanleitung YOMOVA Download
Kurzanleitung YOXIMO Download
Worldline Kassenanbindung Download
Kurzanleitung Verifone - H5000 Download

0 Weitere Downloads

Neuigkeiten News

Datenblatt YOMOVA Download

News

Worldline stellt All-in-One-Terminal „YOMOVA“ in Deutschland vor - März 2017

Video All-in-One-Terminal „YOMOVA“

Der europäische Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen, präsentiert in Deutschland „YOMOVA“, ein neues All-in-One-Terminal für den Einzelhandel. Mit integriertem PIN-Sichtschutz und Tastenfeld bietet das Gerät Kunden eine komfortable und sichere PIN-Eingabe bei der Zahlung im POS-Bereich des stationären Handels. Der große, helle und kontrastreiche Touchscreen bildet darüber hinaus die Basis für künftige Anforderungen an die Kundeninteraktion wie zum Beispiel digitale Signaturen auf ELV-Belegen.

Quelle: pressemitteilung worldline.com 1. März 2017


Aktuelle Pressemitteilung:
qp-systems, Service-Erweiterung Juli 2016

Die qp-systems GmbH, Haselbachtal und die TA Triumph-Adler GmbH, Nürnberg, haben eine Service-Kooperation im Bereich der Dienstleistungen für elektronische Zahlungssysteme geschlossen. Die qp-systems GmbH ist seit 2011 Hotline- und Support-Dienstleister für kaufmännische und technische Netzbetreiber sowie Logistikpartner der Worldline mit eigenem Secureroom zum Laden der Netzbetreiberschlüssel. Die TA Triumph-Adler GmbH ist Spezialist für individualisiertes Dokumenten und Informationsmanagement. Durch die Kooperation mit TA Triumph-Adler wird nun das Leistungsspektrum der qp-systems um den Bereich Vor-Ort-Service weiter ausgebaut. Bundesweit können nun mit zertifizierten Servicetechnikern die Neu-/Erstinstallationen, der Hardwaretausch/Migration und der Reparatur-Serviceaustausch herstellerunabhängig im Vor-Ort-Service angeboten werden. Dirk Hänsel, Geschäftsführer der qp-systems: „Wir möchten mit unserem Vor-Ort-Service ein breites Kundenspektrum ansprechen – von kaufmännischen bis zu technischen Netzbetreibern, wie auch Banken, Terminalhersteller sowie Kassen- und Softwarehäuser.“ Christopher Rheidt, Geschäftsführer der TA Triumph-Adler: „Zusammen mit der qp-Systems GmbH können wir auf einem neuen, dynamischen Markt einen Service anbieten, den es so deutschlandweit noch nicht gibt.“

Quelle: SOURCE Nr. 7, 18. Juli 2016, www.b-b-hamburg.de


Neue electronic-cash-Händlerbedingungen ab 9. Juni 2016

Für Kartenzahlungen mittels electronic cash ergeben sich ab dem 9. Juni 2016 einige Änderungen. Hierzu wurden die bisher für Ihre Händler geltenden "Händlerbedingungen – Bedingungen für die Teilnahme am electronic cash-System der deutschen Kreditwirtschaft" ("Händlerbedingungen") angepasst.
Die neu gefassten Händlerbedingungen samt zugehörigem Technischen Anhang finden Sie unter nachfolgendem Link.

Die neuen Bedingungen treten zum 9. Juni 2016 in Kraft, sofern Ihre Händler diesen nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Händlerbedingungen schriftlich gegenüber der jeweils kontoführenden Bank widersprechen. Bei der Bekanntgabe der geänderten Bedingungen an Ihre Händler beachten Sie bitte insbesondere die in Nr. 14 der Bedingungen geforderte Verfahrensweise.

Änderungen zum 9. Juni 2016

• Umsetzung der MIF-VO;
   o Anwendungsauswahlmöglichkeit für den Karteninhaber
   o Verbot des Preisaufschlags für die Kartenzahlung
• Neues girocard-Logo
• Bisheriges EAPS-Logo wurde gestrichen
• Aufnahme einer Informationspflicht der Händler an den jeweiligen Netzbetreiber, sofern Vorfälle auftreten, die die Sicherheit oder den ordnungsgemäßen Ablauf des electronic cash-Systems beeinträchtigen könnten
• Vorbereitungen auf girocard kontaktlos (bei Kleinbeträgen ggf. auch ohne PIN-Eingabe)

Die Deutsche Kreditwirtschaft hat eine rechtzeitige Lieferung der Händlerbedingungen versäumt. So steht bereits jetzt fest, dass die Verteilung der Bedingungen an Ihre Händler in der Praxis anders gehandhabt werden muss. Wir möchten jedoch darum bitten, eine unverzügliche Verteilung der Händlerbedingungen sicher zu stellen.

Händlerbedingungen-electonic-cash-Juni_2016
neue Händlerbedingungen_zum_9.06.2016




Copyright © qp-systems
Bildquellen: © THesIMPLIFY -   © Edyta Pawlowska - Fotolia.com